Motivationsprobleme

Motivation – was sie bedeutet und wie du sie steigerst

Motivation ist Energie, die jedem Menschen hilft, seine Ziele zu erreichen. Motivation gibt uns Antrieb, Auftrieb und Kraft.
Vorraussetzung ist immer ein Ziel und dieses Ziel muss klar bestimmt sein. Die Erreichung des Ziels,  dient uns Menschen als Motivator und gibt deinen Aktivitäten Sinn und Richtung.
Um selbst Motivations zu entwicklen, muss du deine eigenen Stärken und Schwächen kennen lernen und dir realistische Ziele setzen.

Oft ist es aber so, dass die eigenen Ansprüche oder das, was das Umfeld fordert, viel zu hoch ist und immer wieder angepasst werden muss. Und dieses „nach unten korrigieren“ verursacht Frust, Lustlosigkeit und daraus resultiert dann deine „Motivationslosigkeit“.

Vertrauen in die Wirksamkeit des eigenen Handelns und Rückmeldungen, Feedback, Lob bestärken und fördern die Motivation.

Wir zeigen dir wie es geht. Wie du deine negativem Gedanken abschaffst und dir neue, positive Gedanken aufbaust.

 

  • Zu Beginn klären wir, was wirklich getan werden muss bei dir
  • Wir finden gemeinsam heraus, was dich persönlich motiviert und nutzen dieses Wissen positiv für dich
  • Du lernst die Motivation durch Gefühle kennen (Emotions-Coaching)
  • Zur Selbstmmotivation lernst du unter anderem Techniken wie das Visualisieren kennen
  • Du achtest bewusster auf deine inneren Programme und Glaubenssätze
  • Wir entwickeln gemeinsam Maßnahmenpläne für deine Zukunft

 

Motivation Coaching Koblenz Motivationsprobleme Hilfe Koblenz

Motivation Coaching Motivationsprobleme Hilfe Koblenz

 

Du lernst die 3 Grundpfeiler der Motivation kennen und anwenden

 

1. Pfeiler

  • Ausblenden
  • Balance
  • Chancen
  • Glaubenssätze
  • Empathie
  • Fragen

2. Pfeiler

  • Geduld
  • Inspiration
  • Konzentration
  • Perspektive
  • Neugier
  • Optimismus

3. Pfeiler

  • Qualität
  • Reflexion
  • Selbstvertrauen
  • Träume
  • Visualisierung
  • Ziele

 

Motivationslöcher in Schule, Studium oder auf der Arbeit kennt wohl jeder. Während viele solcher Durststrecken irgendwann bezwungen sind, können viele Motivationsprobleme ziemlich hartnäckig sein.

Um dich fürs Schule, Studium oder Arbeit zu motivieren, ist zunächst die richtige Prioritätensetzung notwendig und substanzeill. Zudem ist es wichtig, „aus dem Tief“ zu kommen und dein „Problem“ aktiv in die Hand zu nehmen.

Hierfür gibt es verschiedene Möglichkeiten. Wie zeigen dir wie es geht.

 

 

Summary
Review Date
Reviewed Item
Dank eurem Coaching - "Hilfe zur Selbshilfe bei Motivationsprobleme" ergaben sich für mich ganz neue Möglichkeiten für meinen weiteren Lebensweg. Mit den erlernten Techniken und Methoden habe ich meine Einstellung schnell ändern können und weiß heute was ich will und wie ich es erreiche. Danke 🙂
Author Rating
5