aroma freedom technique

aroma freedom technique

Die Aroma Freedom Technique (AFT) ist ein Verfahren, das vom klinischen Psychologen Dr. Benjamin Perkus entwickelt wurde. Nachdem er in mehreren Studien Versuche durchgeführt hat, hat Dr. Perkus AFT-die Aroma Freedom Technique entwickelt. Er hat die viele Schulen der Psychotherapie mit Energetischer Psychologie (EP) und Aromatherapie integriert, in einem einfachen Prozess, den jeder lernen kann integriert.

Die Aroma Freedom Technique ist eine kraftvolle Beziehung zwischen Duft und Emotion und ein Schritt für Schritt Prozess, der Dich von hindernden Glaubenssätzen und unangenehmen Gefühlen befreit, die Dich hindern Deine Visionen, Ziele, Wünsche und Lebensträume zu realisieren.

Durch das bewusst werden von Blockaden, entwickelst Du mehr Vertrauen und Selbstbewusstsein, in den Bereichen wo Du Dich bisher festgefahren gefühlt hast. Durch die essentiellen reinen und speziell für die aroma freedom technique/AFT ausgesuchten ätherischen Öle, gewinnst Du Klarheit und Sicherheit für die stimmigen Entscheidungen in Deinem Leben. Du beginnst konstruktiv Dein Leben zu gestalten.
aroma freedom technique ist eine Kurzzeit-Coachingmethode, um erlebte seelische Schocks, Ängste und Stress hinter sich zu lassen und zeichnet sich dadurch aus mit nur wenigen Sitzungen, oft ist es auch nur eine einzige Sitzung, ganz ohne den abschrenckenden „Seelenstriptease“ die stressenden Emotionen in stärkende Emotionen zu verwandeln und damit die „unbewusste Leistungsbremse“ im Kopf zu lösen.

  • Verwende die aroma freedom technique um negative Überzeugungen und Emotionen zu verwandeln
  • Entdecke wie du tiefe Veränderungen dauerhaft integrieren kannst
  • ein Wundermittel gegen Panik und Stress
  • eine fast sofortige Hilfe bei Lernschwierigkeiten und Lernblockaden
  • eine elegante Methode, die eigenen mentalen Kräfte zu mobilisieren
  • bei Problemstellungen jeder Art, Ihre Blickrichtung und mentale Energie auf mögliche Lösungen zu richten
  • störende Verhaltensweisen, die bei Ihnen automatisch ablaufen und Sie immer wieder blockieren, durch gewünschte, zweckdienlichere Verhaltensweisen zu ersetzen
  • zielgerichtet auf schwierige Situationen und konkrete große Herausforderungen in der Zukunft vorzubereiten, damit du alle deine Stärken zur Verfügung hast

Unangenehme, stressauslösende Erlebnisse in der Vergangenheit, die zu limbischen Blockaden geworden sind und dich jetzt immer noch belasten, zu „neutralisieren“. Stichwort: Panikattacken, Redeangst und vieles mehr. Weitere Informationen zur Aroma Freedom Technique: www.aromafreedom.com

Video: aroma freedom technique

AFT (aroma freedom technique) ist eine einfache, aber effektive Technik für die Verwendung von reinen ätherischen Ölen, kombiniert mit der Absicht dein Bewusstsein um negative Gedanken(Glaubenssätze), Gefühle und Erinnerungen vom Geschehen zulösen.

 

aroma freedom technique

 

 

Olfaktorische – Wahrnehmungs -Technik  – “OWT”

Eine hochwirksame Olfaktorische Version der Blockaden Lösung zur Auflösung emotionalen Stresses.

Die Ursache unangemessener, negativer Emotionen ist eine Störung im körpereigenen Energiesystem. Ein solcher „energetischer Kurzschluss“ wird z.B. durch die Erinnerung an seelisch belastende Erlebnisse oder die Angst vor bevorstehenden Situationen ausgelöst und behindert uns, unser eigentlich vorhandenes Potential und unsere Kreativität voll zu nutzen.
Durch einfaches Riechen gut erforschten ätherischen Öle-Mischungen, gelingt es, den natürlichen Energiefluss wieder herzustellen und die negativen Emotionen aufzulösen.

Also los – Riechen Sie sich frei!

Anwendungsgebiete der Olfaktorischen – Wahrnehmungs -Technik  – “OWT”

  • Allergien, Asthma
  • Ängste verschiedener Art und Phobien
  • anhaltende, stark belastende Gefühle und Gedanken (Wut, Ärger, Hass)
  • Burnout-Syndrom
  • Depressionen, Resignation, Hoffnungslosigkeit
  • Eifersucht und Liebeskummer
  • Energiemangel
  • Erschöpfung
  • Ess-Störungen, Gewichtsprobleme
  • Lern- und Leistungsprobleme
  • Posttraumatische Belastungsstörung
  • Scham- und Schuldgefühle
  • Schlaflosigkeit, innere Unruhe
  • Schmerzen
  • Stress-Symptome – psychisch und physisch
  • Suchtdrang
  • Trauer, Verlust, Trennung
  • Traumata
  • Unentschlossenheit, Zweifel
  • Zwanghaftes Verhalten

Dufte Sache:

Wie das Riechen funktioniertDie Duftstoffe in der Luft gelangen bei Säugetieren beim Einatmen und verstärkt beim Wittern (bewusstes Spüren) in die obere Nasenhöhle und an die Riechschleimhaut. Hier werden die Geruchsmoleküle gelöst, wodurch sie für die Zellen chemisch registrierbar werden. Dafür gibt es rund 350 verschiedene Rezeptortypen, die jeweils nur auf eine bestimmte Duftmolekülgruppe ansprechen. Aus der Kombination der angesprochenen Rezeptoren in den Zellen ergibt sich die Geruchsmischung. Das Riechen – der Sinn zur Duftwahrnehmung – hängt von genetischen und Wahrnehmungsprozessen, vom Zustand der Luft und von der Lernfähigkeit des Gehirns ab.Gerüche zielen direkt auf unser Gehirn. Über das Limbische System, der Schaltzentrale des Gehirns, können Aromen Instinkte wie Hunger oder Müdigkeit genauso beeinflussen wie das Sexualverhalten, Sympathie oder für das Lösen von Blockaden/Ängste sorgen – noch bevor wir einen Duft überhaupt bewusst wahrnehmen. Damit ist der Geruchssinn der unmittelbarste der fünf Sinne.

Entstehung der Olfaktorische – Wahrnehmungs -Technik  – “OWT”

Vor etwa 26 Jahren hat ein klinischer Psychologe, eine bahnbrechende Erfahrung mit einer angstgestörten Patientinnen gemacht. Er konnte seiner Patientin durch das riechen lassen an einer bestimmten ätherischen Öle-Mischung helfen, ihre panische Angst endgültig hinter sich zu lassen.
Neue Erkenntnisse über ätherische Öle aus Wissenschaft und Praxis

Die Österreichische Gesellschaft für wissenschaftliche Aromatherapie und Aromapflege (ÖGwA) lud Ende Jänner 2011 Menschen aus Gesundheits -und Heilberufen zur ihrer 1. Wintertagung in den Vortragssaal Sky 7 von AstraZeneca nach Wien. Über 150 TeilnehmerInnen aus ganz Österreich, Deutschland und der Schweiz folgten der Einladung und bescherten dieser Veranstaltung neben ausgezeichneten Vorträgen lebhafte Diskussionen. Am Ende der Wintertagung waren sich Teilnehmerinnen, Vortragende und Veranstalter einig, dass Aromatherapie und Aromapflege auf soliden wissenschaftlichen Grundlagen basieren und aktuelle Studien und Erfahrungsberichte erwartungsvoll in die Zukunft blicken lassen. Kompletten Text lesen.

Moderne Gesundheitsforschung – die Kraft der heilenden Öle- Universität des Saarlandes

Vom Eucalyptusöl bis zum Pfefferminzöl – es gibt eine Menge natürlicher Heilmittel, die es auch dank der modernen Forschung geschafft haben, nicht bloß als esoterische Wunderwaffen gegen allerlei Krankheiten angesehen zu werden, sondern auch innerhalb der Schulmedizin zum Einsatz zu gelangen. „Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand“, wusste bereits Charles Darwin. Die Aromatherapie ist mittlerweile nicht nur eine „dufte Medizin“, mittlerweile vermag sie, Menschen mit ernsthaften physischen Beschwerden Linderung zu verschaffen.

Ganzen Text Lesen auf: Universität des Saarlandes