Hilfe bei Stress und Burnout in Koblenz – Mit der Ruhe kommt die Kraft

Burnout Hilfe in Koblenz – Mit der Ruhe kommt die Kraft

80 Prozent der Deutschen fühlen sich gestresst. Jeder Dritte steht unter Dauerbelastung und jeder Fünfte bekommt die Folgen davon gesundheitlich zu spüren. Als zweithäufigste gesundheitliche Beeinträchtigung wird die chronische Erschöpfung genannt.

Burnout zeichnet sich durch Erschöpfung, innere Leere, Kraftlosigkeit und bilden eine Fülle von körperlichen Symptomen aus. Ein Burnout-Syndrom ist somit ein Zeichen einer chronischen Überforderung, die zu einer Krankheit führen kann.
Obwohl der Begriff Burnout ganz oft auf den Titelseiten der Zeitschriften erscheint und viele Fernsehsendungen füllt, ist Burnout für Mediziner keine Diagnose im klassischen Sinn. Es gibt zweifellos Faktoren im Leben, die Burnout auslösen können: Zeitdruck, Überforderung, Kränkungserlebnisse, Desillusionierung, unerfüllte Bedürfnisse und Erwartungen, geringer Handlungsspielraum oder Konflikte mit Vorgesetzen und Kollegen können enormen Stress verursachen.

 

Burnout Hilfe Koblenz Stressbewältigung Koblenz

Burnout Hilfe in Koblenz
Stress gehört zum Leben und kann als spannend und positiv erlebt werden.

Nehmen die Belastungen jedoch überhand und gibt es zwischendurch keine ausreichenden Entspannungsphasen mehr, kommt unser Leben zunehmend in eine Schieflage. Der Körper gerät in eine Dauerbelastung und läuft permanent auf Hochtouren. Es treten körperliche und psychische Symptome auf – dann leidet alles. Unsere Zufriedenheit, unsere Beziehungen, unsere Tätigkeit im Job. Dieser chronische Stress führt zu einem Zustand, der bedrohlich werden kann. Die Balance zwischen Anspannung und Entspannung ist nachhaltig gestört und kann zu schweren Erkrankungen, insbesondere des Herz- Kreislauf -Systems führen.

Wer ständig erschöpft und müde ist, fühlt sich den Anforderungen des Alltags nicht gewachsen und verliert das Interesse an Hobbys und sozialen Kontakten. Eine der häufigsten Ursache der Erschöpfung ist Stress. Häufig treten auch Leistungs- und Konzentrationsschwäche, Schlafstörungen, Überforderungsgefühl, Antriebslosigkeit und Freudlosigkeit auf. Sehr oft besteht auch eine erhöhte Anfälligkeit für Infektionskrankheiten. Hält der Stress bzw. die daraus resultierenden Beschwerden länger an, kann ein Burnout entstehen.

Der erste Schritt ist, einen Arzt aufzusuchen, der Ihre Symptome ernst nimmt und sich mit diesem Phänomen auskennt. Neben der ärztlichen Behandlung ist es dann sinnvoll und wichtig das eigene Leidensbild zu erkennen und zu verstehen, um dann die eigenen Handlungsmöglichkeiten zu erweitern. In diesem Prozess finden Sie bei uns in der Burnout-Hilfe in Koblenz praktikable Unterstützung. Und zeigen Ihnen, was Sie tun können bei Burnout und Stress, auf körperlicher Ebene sowie auf mentaler Ebene.

Schreiben Sie uns eine Mail: beratung.coaching.koblenz@gmail.com

 

468