Wie sagte schon Johann Wolfgang von Goethe: Erfolg hat 3 Buchstaben: T U N

STARTE HEUTE IN DEIN NEUES LEBEN

Jeder Mensch kommt mit Stärken und Schwächen auf die Welt. Wir möchten Dir zeigen, deine Stärken zu erkennen und zu nutzen. Wir möchten nicht, dass du funktionierst, sondern das du dich entfalten kannst.


Sei Du selbst die Veränderung!

George Orwell schreibt in „Rache ist sauer“ über den Wert von Lebensgeschichten:
„Jemand, der über sein Leben nur Gutes zu sagen weiß, lügt in den meisten Fällen, weil jedes Leben von innen her gesehen nichts weiter als eine Kette von Niederlagen ist“.

Glaubst du auch das dein Leben nur eine Kette von Niederlagen ist?

Wenn das so ist, dann helfen wir dir deine Kette zu durchbrechen und du kannst anfangen deine „NEUE“ Lebensgeschichte zu schreiben.

Der beste Tag, um zu starten.

Beratung und Coaching Koblenz

Erstgespräch Rahmen- und Zielklärung

Sie schildern uns Ihr Anliegen, Ihren Wunsch oder das Problem. Im nächsten Schritt entwickeln Sie – animiert und unterstützt durch uns – Ihren Wunsch, Ihre Vision und den Zielzustand den Sie erreichen wollen.

Starten
wingwave coaching Koblenz

Prozessbegleitung und Zwischenreflexion

Wir bieten Wege und Werkzeuge für die Problemlösung an, den Weg gehen müssen Sie natürlich selbst. Wir fangen Sie auf, wenn Sie zu schnell los wollen und bieten ihnen Methoden und Möglichkeiten, Ihre Meilensteine enger zu setzen.

Starten
EMDR Coaching Koblenz

Abschlussgespräch - Ziel erreicht!

Und schlussendlich wird Ihre Arbeit von Erfolg gekrönt: Sie haben Ihr  Ziel erreicht. Sie haben gelernt, wie man Ziele wohlgeformt formuliert und sich bewusst mit ihren Werten, Glaubenssätzen und Verhaltensmustern auseinandersetzt.

Starten

Jede Veränderung beginnt mit dem ersten Schritt

Ab Morgen nehme ich ab! Ab Morgen nichts mehr Süßes? Das nächste mal sage ich meine Meinung! Ab Montag gehe ich ins Fitnessstudio. Vorsätze wie diese fassen wir mit dem festen Willen, sie auch umzusetzten.

Doch nur selten gelingt das auch auf Dauer. Der Grund:

Du weist nicht nicht, wie man eine gewünschte Verhaltensweise zu Gewohnheit werden lässt.

Wir helfen Dir dabei 🙂

Coaching Koblenz

Machst Du schon, was DU willst? Oder hast du das Gefühl, dass in einigen Situationen deines Lebens Befürchtungen oder Ängste dein Leben beherrschen?

Gerade wenn Entscheidungen anstehen oder Konflikte und Ängste uns belasten, ist es durch Coaching leichter, den Blickwinkel auf die Dinge zu verändern, Denkmuster und Situationen zu reflektieren. Unser Coaching zielt darauf ab, freie Sicht auf die Lösung zu bekommen, statt immer nur auf das Problems zu starren, das sich wie eine Mauer vor einem aufzutürmen scheint.

Hilfe bei Ängsten und Panik

Wir zeigen Dir, wie Du Panikattacken & Ängste erfolgreich überwindest und das in wirklich kurzer Zeit!


Seminare und Kurse

Wir bieten in Abständen immer wieder Seminare und Workshops an zu verschiedenen Themen: z.B. Vision Board Gestaltung, Relaxtap, Angstfrei Leben, EFT Emotional Freedom Techniques, Wingwave, Entspannungstechniken, Verhaltenstraining zur Stressprävention und Bewältigung, EMDR und Biofeedback, Neurofeedback in der Therapie, Stressbewältigung durch Achtsamkeit (MBSR), Powernapping,  Hilfe bei AD(H)S,  Methodenkompetenz ADHS, Von Frau zu Frau -Stress lass nach, Stress Kompetenz Training, Trauer Seminare, Bewusstseinstraining — bewusst Sein — selbstbewusst leben, Wahrnehmung, Bewusstsein & Intuition und viele mehr…

Info und Übungsabende

Einmal im Monat bieten wir einen Übungsabend an. Dieser Abend ist gedacht für Anwender und Kollegen, Coaches und Therapeuten die Spaß an der Übung haben. Der Abend bietet aber auch für Interessierte die Möglichkeit verschiedene Techniken zu erleben. Nach einer kleinen Kennenlernrunde, stellen wir ein Thema vor. Für die Einen ist das Wiederholung, für die Anderen ein Einblick in die Methoden und Modelle. Ursprung der Methode/Technik. Was die Methode ausmacht? Praktische Anwendung, kleine Vorführungen, Fragen und Antworten, sowie neueste Wissenschaftliche Erkenntnisse.

Das ist das Schöne am Leben: Wir können alles selbst entscheiden,

vorausgesetzt, wir haben den Mut dazu.

In zwanzig Jahren wirst du mehr enttäuscht sein über die Dinge, die du nicht getan hast, als über die Dinge, die du getan hast. Also löse den Knoten, laufe aus dem sicheren Hafen aus. Erfasse die Passatwinde mit deinen Segeln. Erforsche. Träume.<Mark Twain >

Elementare Kommunikationstypen®

Bei Coaching Koblenz rücken wir die Lösung in den Fokus, was du ab jetzt gerne erreichen und erleben möchtest. Stärkung der individuellen Potentiale. Freisetzung von ungenutzten Fähigkeiten. Lösen von negativen Gedanken, Ängsten und Angewohnheiten, oder Zweifel an der Selbstwirksamkeit. Umsetzung des gelernten in die Praxis und den Arbeitsalltag. Sicherung und Nachhaltigkeit der erarbeiteten Inhalte.

Starte dein neues Leben heute!

E-Mail: beratung.coaching.koblenz@gmail.com

Mind-Body-Medizin – Das „BERN“-Modell bzw. Mind-Body-medizinische Stressreduktion (MBMSR)

Mind-Body-Medizin – Das „BERN“-Modell bzw. Mind-Body-medizinische Stressreduktion (MBMSR) Herbert Benson (* 1935) ist ein US-amerikanischer Arzt, Kardiologe und Gründer des Mind / Body Medical Institute am Massachusetts General Hospital (MGH) in Boston . Er ist Professor für Körper- und Geistesmedizin an der Harvard Medical School und emeritierter Direktor des Benson-Henry-Instituts (BHI) an der MGH. Er ist Gründungsmitglied des American Institute of Stress. Er hat mehr als 190 wissenschaftliche Publikationen und 12 Bücher beigesteuert. Mehr als fünf Millionen Exemplare seiner Bücher wurden in verschiedenen Sprachen gedruckt. Herbert Benson, MD, war ein Pionier der Mind Body Medicine und einer der ersten westlichen Ärzte, die Spiritualität und Heilung in die Medizin einbrachten. Während seiner über 40-jährigen Karriere hat Dr. Benson daran gearbeitet, das Bewusstsein für Mind Body Medicine zu schärfen, es durch Forschung zu validieren und die Kluft zwischen westlichen und östlichen medizinischen Praktiken zu überbrücken. Dr. Benson ist emeritierter Direktor des Benson-Henry-Instituts (BHI) und Professor für Medizin an der Harvard Medical School. Am BHI ist Dr. Benson weiterhin führend in der Erforschung der Wirksamkeit der Mind Body Medicine, um den schädlichen Auswirkungen von Stress entgegenzuwirken. Er wurde mit zahlreichen nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet und hat zahlreiche Vorträge über Mind Body Medicine und die Arbeit des BHI gehalten. Sein Fachwissen wird von nationalen und internationalen Nachrichtenmedien nachgefragt und er erscheint jedes Jahr in zahlreichen Zeitungen, Magazinen und Fernsehsendungen. Dr. Bensons Forschung erstreckt sich vom Labor bis zur Klinik.     Prof. Dr. med. Tobias Esch Prof. Dr. med. Tobias Esch ist Facharzt für Allgemeinmedizin und hat den ersten Studiengang für Integrative Gesundheitsförderung in Deutschland an der Hochschule Coburg mit aufgebaut. Als... mehr lesen

Reizdarm und Hypnose in Koblenz

Reizdarm und Hypnose in Koblenz Millionen Menschen leiden unter ständigen Unterleibskrämpfen und Durchfall. Bis das Reizdarm-Syndrom diagnostiziert wird, absolvieren Betroffene oft einen Ärzte-Marathon. Etwa elf Millionen Menschen leiden in Deutschland an einem Reizdarmsyndrom. Viele von ihnen gehen aus Scham nicht zum Arzt. Eine Studie der Barmer Krankenkasse bemängelt zudem falsche Diagnoseverfahren und Therapien. Durchfall oder Verstopfung, Krämpfe, Blähungen, stechende Bauchschmerzen oder ein Blähbauch beeinträchtigen den Alltag von Betroffenen des Reizdarmsyndroms. Diese Symptome können in einzeln, abwechselnd oder gleichzeitig auftreten. Die Symptome treten sehr individuell auf und werden durch unterschiedliche Einflussfaktoren ausgelöst. Das Reizdarmsyndrom belastet nicht nur die Betroffenen selbst, sondern auch Familie, Freunde und Kollegen spüren die Belastung. Die genaue Ursache des Reizdarmsyndroms ist noch nicht bekannt. Alle ärztlichen Leitlinien empfehlen eine Symptom orientierte Behandlung des Reizdarms.             Darmhypnose in Koblenz Verdauung und Gehirn stehen über die sogenannte Darm-Hirn-Achse in ständigem Austausch. Durch diese Nervenverbindung weiß der Mensch, dass er Hunger hat und bemerkt, dass er eine Toilette aufsuchen sollte. Die Kommunikation zwischen Darm und Gehirn ist dabei sehr komplex und läuft über verschiedene Wege ab. Unser Verdauungssystem steht über die Darm-Hirn-Achse mit unserem Gehirn in ständigem Kontakt. 90% der Informationen werden dabei von unserem Darm ans Gehirn gesendet und nur 10% vom Gehirn an unseren Darm. Eine besondere Rolle spielen dabei unsere Darmbakterien, die die Darm-Hirn-Achse aktiv modulieren können und so einen Einfluss auf unsere Emotionen sowie unser Stressempfinden haben. Die Darm-Hirn-Achse spielt daher auch eine entscheidende Rolle beim Reizdarmsyndrom. Beim Reizdarm-Syndrom führen bereits minimale Reize zu starker Darmaktivität. Bauchschmerzen, häufiger Stuhldrang und anhaltendes Völlegefühl sind die Folgen, die den Alltag der Patienten... mehr lesen

Elterncoaching Koblenz – Systemisches Elterncoaching Koblenz

Elterncoaching Koblenz – Systemisches Elterncoaching Koblenz Elterncoaching und hier im speziellen das systemische Elterncoaching, ist ein spezielles Beratungsangebot für Eltern und Erziehungsberechtigte. Systemisches Elterncoaching stärkt die Erziehungsberechtigten in Ihrer Elternrolle und unterstützen sie dabei, ihr Präsenz bei den Kindern wiederzufinden und sie bei ihrer Entwicklung hilfreich unterstützen zu können.   Anlässe für Elterncoaching Konflikte mit Kindern und/oder Jugendlichen belasten dich? Es gibt Schwierigkeiten mit dem Grenzen setzen und Grenzen einhalten? Familienzusammenkünften werden unmöglich? Kinder und Jugendliche zeigen stark auffälliges Verhalten? Du denkst über eine Unterbringung deines Kindes nach? Du vermeidest es nach Hause zu kommen? Wenn dein Kind nicht alleine einschlafen will Konflikte zwischen Eltern nehmen zu? Du fühlst dich oft hilflos? Wenn dein Kind immer seinen Dickkopf durchsetzen will Wenn dein Kind aggressiv ist     Eltern kommen häufig mit folgenden oder ähnlichen Fragen zu uns: Fördern wir unser Kind ausreichend? Braucht mein Kind mehr oder weniger Aufmerksamkeit von mir /uns? Was möchte ich als Elternteil für mein Kind erreichen? Welches Maß an Freizeit und Aufgaben ist für unser Kind richtig? Welche Wünsche und Ziele hat mein Kind? Darf ich als Elternteil meine Vorstellungen dem Kind gegenüber durchsetzen? Diese und andere Fragen beantworten wir Dir gerne. Das Ziel unseres Elterncoaching ist, dass Ihr euch (als Eltern und Erziehungsberechtigte) in der Beziehung und Erziehung deinem Kind gegenüber wieder sicher fühlst. Weitere Informationen und Termine zum Erstgespräch bitte nur per Mail unter: beratung.coaching.koblenz@gmail.com www.kinder-jugend-coach.de    ... mehr lesen

Coaching für Schüchterne in Koblenz – Schüchternheit überwinden und selbstbewusst mit sich und anderen Menschen umgehen!

Coaching für Schüchterne – Schüchternheit überwinden und selbstbewusst mit sich und anderen Menschen umgehen! Das Herz pocht und hämmert unaufhörlich, Schweiß rinnt aus allen Poren des Körpers, Atembeschleunigung, Übelkeit und ein Kloß im Hals sind die häufigsten Anzeichen von Schüchternheit. Schüchternheit ist ganz oft eine Angst vor Ablehnung. Der oder die Auslöser für die negativen Gefühle von Schüchternheit sind von Menschen zu Menschen ganz unterschiedlich. Meistens steht dahinter die Befürchtung nicht zu genügen oder die Angst vor Ablehnung. Unabhängig davon kann jeder seine Schüchternheit überwinden und ein offenerer und geselligerer Mensch werden mit Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl. Den Betroffenen fällt es oft schwer, ein Gespräch aufrecht zu erhalten oder sich in einer Gruppe überhaupt zu äußern. Die Unsicherheit wird meistens noch dadurch gesteigert, da sie glauben, sein gegenüber würde alle negativen Symptome genau mitbekommen, was natürlich dann die Unsicherheit und die Angst erhöht. Die meisten Menschen, die unter der Schüchternheit leiden gehen dann hin und Vermeiden solche Situationen, in denen Sie der Angst ausgesetzt sind und geraden so ins soziale Abseits. Nach neustem Stand der Wissenschaft liegt der Ursprung der Schüchternheit zwischen 24 % und 51 % in den Genen begründet(Quelle:https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/angstforscher-im-interview-schuechterne-lieben-besser-1492891.html) Jedoch ist die Schüchternheit meistens erlernt und tief im Unterbewusstsein verwurzelt und steht teilweise auch in Zusammenhang mit anderen Problemen, wie beispielsweise schlechten Erfahrungen in der Kindheit, Jugend oder dem erwachsenen Leben. Schüchternheit überwinden und selbstbewusst sein Ziel unseres Trainings ist es, dass Du nach unserem Coaching in der Lage bist, als glücklicher Mensch mit einem erheblich besseren Selbstvertrauen und Selbstwert und ohne Schüchternheit durchs Leben gehst. Im „Coaching für Schüchterne“ kombiniere wir Übungen der Achtsamkeit (MBSR) mit den... mehr lesen

Keine Angst vor der Angst – Selbstwerttraining in Koblenz

Keine Angst vor der Angst – Selbstwerttraining in Koblenz Das Herz pocht und hämmert unaufhörlich, Schweiß rinnt aus allen Poren des Körpers, Atembeschleunigung, Übelkeit und ein Kloß im Hals sind die häufigsten Anzeichen einer Panikattacke. Bei einer Panikattack erleben Menschen Todesängste aus dem Nichts. Viele suchen anschließend nach körperlichen Ursachen – und die Angst vor der Angst beginnt, ihr Leben zu bestimmen. Als Folge davon entwickelt sich bei den meisten betroffenen Erwartungsangst, die wiederum weitere körperliche Veränderungen hervorrufen. Diese Symptomverstärkung schaukelt den Prozess immer weiter hoch und die Folge ist in den meisten Fällen eine erneute Panikattacke. Etwa dreißig Prozent aller Menschen entwickeln im Laufe ihres Lebens eine Panikattacke. Nach einer Zeit voller Stress oder einem einschneidenden Erlebnis, reicht eine Kleinigkeit aus, um eine Panikattacke auszulösen. Unbehandelte Panikattacken, gipfeln meist in einer Angststörung. Es kommt zur „Angst vor der Angst“ (Erwartungsangst), und Angst auslösende Situationen und Orte werden vermieden. Als Folge ziehen sich die Betroffenen immer mehr aus dem Leben zurück. Neben den Ängsten und den damit einhergehenden körperlichen Symptomen, wie zum Beispiel einer Panikattacke, leiden die meisten Patienten unter einem mangelnden Vertrauen in die eigene Stärke und unter dem Gefühl des Ausgeliefertseins.   Die Lösung: Selbstwerttraining: Im Selbstwerttraining kombiniere wir Übungen der Achtsamkeit (MBSR) mit den Methoden von Dr. Michael Bohne – PEP®. Beides zwei fachlich fundierte, hocheffektive und dynamische Werkzeuge zur Selbstwertstärkung. Dabei werden belastende Selbstentwertungsmechanismen identifiziert und mittels individuell stimmiger Selbstwertspender in selbstwertfördernde Strategien gewandelt. Selbstwert, Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen? Der Selbstwert ist das mentale Fundament unseres Lebens. Alles, was wir fühlen, denken und tun, beruht auf dem Selbstwert. Er ist die Grundlage unserer Selbstwahrnehmung. Und das... mehr lesen

Resilienz Coaching- Krisen unbeschadet überstehen – Resilienz Training Koblenz

Resilienz (aus dem Lateinischen „resilire“: „zurückspringen“ oder „abprallen“) bedeutet auf Deutsch übersetzt „Widerstandsfähigkeit“. Obwohl der Begriff hauptsächlich in technologischen Wissenschaften verwendet wurde (Modellpate ist das „Stehaufmännchen“), kursiert er seit den 50er Jahren in der Psychologie. Resilienz ist also die Fähigkeit, sich nicht negativ beeinflussen und aus der Bahn werfen sowie derartige Exkurse nicht auf seine eigene (integre) Persönlichkeitsstruktur wirken zu lassen. Daraus resultiert die weitere Fähigkeit, aus Exkursen (Fehler, Integritätsbrüchen, nicht integrem Verhalten, emotionalen Verletzungen, Verstimmungen, usw.) zu lernen und gestärkt aus diesen Exkursen hervorzugehen. Kurz: Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen. Das Thema Resilienz ist nach wie vor in aller Munde – weil es viele Menschen betrifft. Grund dafür sind die anhaltenden Berichte über Bedingungen in der Berufs- und Privatwelt, die für viele Menschen so belastend sind, dass sie sich fragen: wie kann ich hier gesund, stark und flexibel bleiben? Täglich wird von uns Widerstandskraft und Flexibilität im Höchstmaß gefordert. Schließlich ist das Leben vielseitig, ständig in Bewegung und von zahlreichen Veränderungen geprägt. Neben den beruflichen Anforderungen stehen die eigenen Ansprüche, Ratlosigkeit sowie Überlastung einem psychisch und physisch gesunden Leben im Weg. Das Resilienz-Training aktiviert verborgene Ressourcen, räumt auf mit überholten Denk- und Handlungsmustern und schafft somit mehr Klarheit und Einklang. Bisher gilt als gesichert, dass Resilienz nicht angeboren, sondern erlernbar ist und sich situations- aber auch lebensphasenbedingt verändern kann. Das ist eine gute Nachricht, denn es bedeutet, dass man Resilienz fördern kann. Auch Menschen, die aufgrund ungünstiger Bedingungen seelisch leicht verwundbar sind, können mit geeigneten Maßnahmen ihre Resilienz verbessern. Inhalte des Resilienz Training Koblenz Theoriegrundlagen Die 7 Resilienz-Säulen Herausforderungen und kritische Wendepunkte meistern Förderung der Resilienzfaktoren Selbstwertgefühl steigern Kohärenzgefühl Embodyment... mehr lesen

Sexualtherapie, Sexualberatung, Sexual-Coaching in Koblenz

Sexualtherapie, Sexualberatung in Koblenz Für die meisten Menschen ist eine befriedigende Sexualität ein elementares Bedürfnis – unabhängig von Alter, der Form der Partnerschaft oder der sexuellen Orientierung. Sie begleitet den Menschen auf vielfältige Art ein Leben lang. Sexualität ist integraler Bestandteil des Menschseins. Die Mehrheit der Frauen und Männer in Partnerschaften misst der gemeinsamen Sexualität in ihrer Liebesbeziehung eine hohe Bedeutung bei. Der der sexuelle Austausch mit dem geliebten Menschen vermittelt auf einzigartige Weise Gefühle der Nähe, Geborgenheit, Vertrauen, Freude und Wonne. Darüber hinaus wird Identität, Zugehörigkeit, Zufriedenheit und Verbundenheit vermittelt. Sexuelle Unzufriedenheit in der Partnerschaft ist die häufigste Ursache für einen Seitensprung: Bei 76 Prozent der Männer und 84 Prozent der Frauen sind Defizite im Sexualleben Hauptgrund für diesen Schritt. Das hat eine Studie ergeben, die am Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie der Georg-August-Universität durchgeführt wurde. Besonders Frauen scheinen Leidtragende der sexuellen Unzufriedenheit zu sein. Viele Frauen wünschen sich eine bessere Liebesbeziehung. Zielsetzung eines Sexual-Coaching ist, mehr Bewusstheit, Selbst-Bewusstsein und Selbst-Ausdruck im Bereich der sexuellen Bedürfnisse des Betreffenden zu entwickeln und im partnerschaftlichen Beziehungsleben zu etablieren. Wir unterstützen Dich darin, Deine Sexualität emotional neu und aus anderer Perspektive zu erleben und das, was Dich bisher blockiert hat, mental begreifbar und emotional verarbeitbar zu machen. Die Partnerschaft wird immer eine Gratwanderung zwischen symbiotischen Verschmelzungen und Streben nach Individualismus sein. Hinzu kommt, dass es viele, teilweise unausgesprochene Tabus gibt, die Paaren oftmals nur sehr unzureichend bewusst sind, deren Vorhandensein aber zu Missverständnissen und Blockaden in der Partnerschaft führen können. Eine Störung liegt erst vor, wenn ein Leidensdruck entsteht. Wie so oft ist der Leidensdruck unterschiedlich in der Paarbeziehung verteilt, genauso wie sexuelle... mehr lesen

Hilfe bei Schlafstörungen – Schlaftraining Koblenz

Wer unter Schlafstörungen leidet, fühlt sich tagsüber oft gerädert. Meist helfen schon 4 bis 6 Stunden Schlaf-Coaching, um sich in der Nacht richtig zu erholen. Für vorab Informationen und Ratgeber, hat die Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) auf Ihrer Internetseite kostenfreie Ratgeber zum Download bereitgestellt. Die einzelnen Ratgeber können als PDF-Dokument heruntergeladen werden. https://www.dgsm.de/patienteninformationen_ratgeber.php Wenn es trotz aller Tipps und Tricks nicht besser wird, ist der Gang zum Arzt erforderlich. Der Hausarzt schließt dann zunächst aus, ob eine Erkrankung vorliegt, die die Insomnie (Schlafstörung) verursacht. Danach können Sie gerne bei uns in Koblenz einen Termin zum Erstgespräch vereinbaren. Klassische Symptome für den nicht erholsamen Schlaf sind Ein- und Durchschlafstörungen in der Nacht sowie Tagesschläfrigkeit mit Einschränkung der geistigen und körperlichen Leistungsfähigkeit am Tage.   Schlafstörungen werden häufig durch Überlastung des Nervensystems z.B. durch psychischen Stress ausgelöst. Entstehen kann dieser Stress durch Überarbeitung (Burnout) oder ungelöste emotionale Konflikte und Probleme. Schlafstörung können aber auch Ängste und Depressionen begleiten. Typisch für stressbedingte Schlafstörungen ist das nicht Einschlafen können. Weil das Gehirn die für das Schlafen notwendigen Ruhefrequenzen nicht mehr herstellen kann. Das Gehirn ist in einem Übererregungszustand und der Körper produziert zu viel Adrenalin. Dadurch wird das Einschlafen verhindert. Schlafstörungen können auch Anzeichen für eine Depression sein. In diesem Fall wird der Betroffene sehr früh morgens wach und kann nicht wieder einschlafen. Stattdessen grübelt er. Manchmal begleiten auch weitere, für Depressionen typische Symptome wie Traurigkeit und Angst, diesen Zustand. Erstgespräch zum Thema Schlafstörungen Bereits nach der ersten persönlichen Erstgespräch erhalten Sie einen umfassenden Maßnahmenplan, der für Sie die Basis zur Verbesserung Ihrer Schlafsituation bilden kann. Meistens reichen diese Maßnahmen... mehr lesen

Reizdarm – Wenn Stress die Verdauung stört Hilfe bei Reizdarm in Koblenz – Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie Koblenz

Neben einer ausgewogenen Ernährung ist es äußerst wichtig, bei einem gereizten Darm sich sein Stresslevel und seine Resilienz anzuschauen. Für die Diagnose eines Reizdarm-Syndroms werden die so genannten ROM-III-Kriterien herangezogen. Demnach spricht man von einem Reizdarm-Syndrom, wenn ein Patient seit mindestens 6 Monaten, an mindestens 3 Tagen im Monat in den letzten 3 Monaten, wiederkehrende Beschwerden oder Schmerzen im Bauchraum hat. Da der Darm nicht nur bei der Verdauung eine wichtige Rolle spielt, sondern auch durch zahlreiche Nervenautobahnen mit unserem Gehirn verbunden ist, ist es mehr als einleuchtend, dass auch die Psyche des Patienten eine große Rolle für einen nervösen Darm spielt. Nicht umsonst sagen wir, dass uns etwas „auf den Magen schlägt“, wenn wir unter Stress, Ärger Trauer oder Trauer leiden.   Akuter Stress führt nachweislich zu Veränderungen im Magen-Darm-Trakt. Gründe dafür sind vor allem eine durch (emotionalen) Stress bedingte Veränderung in der Hormonausschüttung und eine gesteigerte Magensaftproduktion. Wir empfehlen daher, sich bewusst Phasen der Entspannung zu verschaffen. Achten Sie auf ein effektives Stress-Management und gönnen Sie sich, wenn möglich immer wieder kurze Auszeiten, in denen Sie zur Ruhe kommen. Stress löst im Körper eine vermehrte Ausschüttung von Botenstoffen wie z. B. Adrenalin aus, was sich wiederum auf unsere Verdauungstätigkeit auswirkt. Wir bekommen ein flaues Gefühl in der Magengegend, der Körper stellt sich auf eine Abwehrreaktion ein und vernachlässigt die Verdauung – gerade bei einem Reizdarmsyndrom kann das fatale Folgen haben und die Beschwerden wie Durchfall verstärken. Es geht also um unsere Emotionen. Gefühle bestehen zu einem großen Teil aus Körperwahrnehmungen. Deshalb erscheint es nur logisch, den Körper bei der Veränderung para-/dysfunktionaler Emotionen mit einzubeziehen. Auch deshalb hat... mehr lesen

Insomnie, Schlafstörung, Schlaflosigkeit, Ein -und Durchschlafschwierigkeiten – Schlafcoaching – Schlaf fördern in Koblenz

Der Begriff Schlafstörung (Syn. Agrypnie, Insomnie und Hyposomnie) bezeichnet unterschiedlich verursachte Beeinträchtigungen des Schlafes. Ursachen können äußere Faktoren wie nächtlicher Lärm, Verhaltensfaktoren wie z. B. eine problematische Schlafhygiene, oder auch organische Faktoren sein. Je besser Sie Ihren Schlaf verstehen, umso besser können Sie ‚gesund schlafen‘ lernen! Wir helfen Ihnen dabei. Fast ein Drittel seines Lebens verbringt der Mensch im Schlaf – ausgeschlafen sind jedoch die wenigsten. Schlafstörungen entwickeln sich seit Jahren zur Volkskrankheit. Eine aktuelle Studie schlägt jetzt Alarm: Schlaflosigkeit setzt die Gesundheit aufs Spiel. Was läuft schief in Deutschlands Betten? Wie wird die Nacht endlich erholsam? Und warum ist Schlaf eigentlich so wichtig? Schlaflos wird die Nacht für den, der sich beispielsweise nach einem üppigen Mahl zur Ruhe begibt. Wer kurz vorm Schlafen noch Hunger hat, der sollte Milchprodukte in kleiner Menge zu sich nehmen. Alkohol stört ebenfalls einen erholsamen Schlaf.Neben Genussmittel ist Stress ein häufiger Auslöser für schlaflose Nächte. Die Gedanken kreisen immer weiter um berufliche oder familiäre Themen, unterschwelliger Ärger oder Kummer lässt einen nicht zur Ruhe kommen – zu wenig Zeit für sich selbst schafft innere Anspannungen, die den Schlaf stören. Wer Schwierigkeiten beim Einschlafen hat, der sollte sich kleine, entspannungsfördernde Schlafrituale anzugewöhnen.     Viele Menschen kümmerten sich nachts um volle Akkus bei ihren Smartphones, aber sie selbst können ihre eigenen Batterien nicht mehr aufladen. Morgens entspannt aufwachen, sich völlig ausgeschlafen fühlen und für den Tag bereit sein. Dieses Gefühl können heute die wenigsten Menschen genießen. Das geht aus einem Report der DAK hervor. Die Krankenkasse warnt eindringlich vor den gesundheitlichen Folgen: Immer öfter machen Schlafstörungen krank. Seit 2010 sind die Schlafstörungen bei Berufstätigen... mehr lesen