Wie sagte schon Johann Wolfgang von Goethe: Erfolg hat 3 Buchstaben: T U N

STARTE HEUTE IN DEIN NEUES LEBEN

Jeder Mensch kommt mit Stärken und Schwächen auf die Welt. Wir möchten Dir zeigen, deine Stärken zu erkennen und zu nutzen. Wir möchten nicht, dass du funktionierst, sondern das du dich entfalten kannst.


Sei Du selbst die Veränderung!

George Orwell schreibt in „Rache ist sauer“ über den Wert von Lebensgeschichten:
„Jemand, der über sein Leben nur Gutes zu sagen weiß, lügt in den meisten Fällen, weil jedes Leben von innen her gesehen nichts weiter als eine Kette von Niederlagen ist“.

Glaubst du auch das dein Leben nur eine Kette von Niederlagen ist?

Wenn das so ist, dann helfen wir dir deine Kette zu durchbrechen und du kannst anfangen deine „NEUE“ Lebensgeschichte zu schreiben.

Der beste Tag, um zu starten.

Beratung und Coaching Koblenz

Erstgespräch Rahmen- und Zielklärung

Sie schildern uns Ihr Anliegen, Ihren Wunsch oder das Problem. Im nächsten Schritt entwickeln Sie – animiert und unterstützt durch uns – Ihren Wunsch, Ihre Vision und den Zielzustand den Sie erreichen wollen.

Starten
wingwave coaching Koblenz

Prozessbegleitung und Zwischenreflexion

Wir bieten Wege und Werkzeuge für die Problemlösung an, den Weg gehen müssen Sie natürlich selbst. Wir fangen Sie auf, wenn Sie zu schnell los wollen und bieten ihnen Methoden und Möglichkeiten, Ihre Meilensteine enger zu setzen.

Starten
EMDR Coaching Koblenz

Abschlussgespräch - Ziel erreicht!

Und schlussendlich wird Ihre Arbeit von Erfolg gekrönt: Sie haben Ihr  Ziel erreicht. Sie haben gelernt, wie man Ziele wohlgeformt formuliert und sich bewusst mit ihren Werten, Glaubenssätzen und Verhaltensmustern auseinandersetzt.

Starten

Jede Veränderung beginnt mit dem ersten Schritt

Ab Morgen nehme ich ab! Ab Morgen nichts mehr Süßes? Das nächste mal sage ich meine Meinung! Ab Montag gehe ich ins Fitnessstudio. Vorsätze wie diese fassen wir mit dem festen Willen, sie auch umzusetzten.

Doch nur selten gelingt das auch auf Dauer. Der Grund:

Du weist nicht nicht, wie man eine gewünschte Verhaltensweise zu Gewohnheit werden lässt.

Wir helfen Dir dabei 🙂

Coaching Koblenz

Machst Du schon, was DU willst? Oder hast du das Gefühl, dass in einigen Situationen deines Lebens Befürchtungen oder Ängste dein Leben beherrschen?

Gerade wenn Entscheidungen anstehen oder Konflikte und Ängste uns belasten, ist es durch Coaching leichter, den Blickwinkel auf die Dinge zu verändern, Denkmuster und Situationen zu reflektieren. Unser Coaching zielt darauf ab, freie Sicht auf die Lösung zu bekommen, statt immer nur auf das Problems zu starren, das sich wie eine Mauer vor einem aufzutürmen scheint.

Hilfe bei Ängsten, Panik und Stress

Wir zeigen Dir, wie Du Panikattacken, Ängste und Stress erfolgreich überwindest und das in wirklich kurzer Zeit!


Seminare und Kurse

Wir bieten in Abständen immer wieder Seminare und Workshops an zu verschiedenen Themen: z.B. Vision Board Gestaltung, Relaxtap, Angstfrei Leben, EFT Emotional Freedom Techniques, Wingwave, Entspannungstechniken, Verhaltenstraining zur Stressprävention und Bewältigung, EMDR und Biofeedback, Neurofeedback in der Therapie, Stressbewältigung durch Achtsamkeit (MBSR), Powernapping,  Hilfe bei AD(H)S,  Methodenkompetenz ADHS, Von Frau zu Frau -Stress lass nach, Stress Kompetenz Training, Trauer Seminare, Bewusstseinstraining — bewusst Sein — selbstbewusst leben, Wahrnehmung, Bewusstsein & Intuition und viele mehr…

Info und Übungsabende

Einmal im Monat bieten wir einen Übungsabend an. Dieser Abend ist gedacht für Anwender und Kollegen, Coaches und Therapeuten die Spaß an der Übung haben. Der Abend bietet aber auch für Interessierte die Möglichkeit verschiedene Techniken zu erleben. Nach einer kleinen Kennenlernrunde, stellen wir ein Thema vor. Für die Einen ist das Wiederholung, für die Anderen ein Einblick in die Methoden und Modelle. Ursprung der Methode/Technik. Was die Methode ausmacht? Praktische Anwendung, kleine Vorführungen, Fragen und Antworten, sowie neueste Wissenschaftliche Erkenntnisse.


Das ist das Schöne am Leben: Wir können alles selbst entscheiden,

vorausgesetzt, wir haben den Mut dazu.

In zwanzig Jahren wirst du mehr enttäuscht sein über die Dinge, die du nicht getan hast, als über die Dinge, die du getan hast. Also löse den Knoten, laufe aus dem sicheren Hafen aus. Erfasse die Passatwinde mit deinen Segeln. Erforsche. Träume.<Mark Twain >

Elementare Kommunikationstypen®

Bei Coaching Koblenz rücken wir die Lösung in den Fokus, was du ab jetzt gerne erreichen und erleben möchtest. Stärkung der individuellen Potentiale. Freisetzung von ungenutzten Fähigkeiten. Lösen von negativen Gedanken, Ängsten und Angewohnheiten, oder Zweifel an der Selbstwirksamkeit. Umsetzung des gelernten in die Praxis und den Arbeitsalltag. Sicherung und Nachhaltigkeit der erarbeiteten Inhalte.

Starte dein neues Leben heute!

E-Mail: beratung.coaching.koblenz@gmail.com

Ich weiß nicht mehr weiter – Lebenskrisen – Midlife-Crisis und Hilfe in Koblenz

Ich weiß nicht mehr weiter – Lebenskrisen – Midlife-Crisis Wie Du eine Midlife-Crisis beim Partner oder an dir selbst erkennst – und wo du professionelle Hilfe bekommst in Koblenz! Du hast alles. Du hast eine Familie, du hast, Kinder und du hast ein angenehmes Leben, einen Beruf, der dich finanziell versorgt? Und doch fühlst du dich unglücklich. Du hast all die Dinge, von denen dein 25-jähriges Ich geträumt hast, und obwohl es so aussieht, als ob es dir gut gehen sollte, bist du von diesem Gefühl der völligen Unzufriedenheit überwältigt, und du bist einfach nicht in der Lage, dein Glück auch zu spüren? Könnte dies die gefürchtete Midlife-Crisis sein? Wenn du eines oder mehrere der folgenden Dinge durchläufst, könnte dies erklären, warum du dich so fühlst, wie du dich fühlst.   Du hast das Gefühl, mit deiner Jugend einen Teil von dir selbst zu verlieren? Wenn du älter wirst, fühlst du dich, als würdest du einen Teil von dir zurücklassen. Du denkst, dass die Aufregung des Lebens vorbei ist, aber das liegt daran, dass du konditioniert wurdest zu denken, dass du jung sein musst, um Spaß zu haben. Vielleicht kannst du nicht so schnell die Treppe hoch rennen wie vorher, vielleicht machst du keine spontanen, dummen Dinge, die dein 20-jähriges Ich tun würde. Aber das heißt nicht, dass deine goldenen Jahre vorbei sind. Deine goldenen Jahre sind vorbei, wenn Du entschieden hast, dass sie vorbei sind und nicht, weil du ein bestimmtes Alter oder Lebensabschnitt erreicht hast. Du fragst dich oft: „Wo ist die ganze Zeit geblieben?“ Du hast die letzten 20, 30 Jahre durchgearbeitet und gedacht, „es so... mehr lesen

PEP lernen & Blockaden lösen, Ängste verstehen & überwinden – Emotionale Selbsthilfe – PEP® Klopfen Übungsabende, Gruppentreffen in Koblenz und Neuwied

PEP lernen & Blockaden lösen, Ängste verstehen & überwinden – Emotionale Selbsthilfe – PEP® Klopfen Übungsabende, Gruppentreffen in Koblenz und Neuwied PEP nach Dr. med. Michael Bohne, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und Begründer der Klopftechnik PEP® (Prozess und Embodymentfokussierte Psychologie). «Negative Gefühle anderen gegenüber sind wie ein Gift, welches man selbst einnimmt und hofft, dass der andere darunter leidet.» Buddha Lösungsblockaden sind negative Gedanken – Codes in unserer Software quasi – die uns davon abhalten, glücklich zu sein. Sie sind die unsichtbaren Türsteher, die den Zutritt ins Unterbewusstsein verhindern, wo das Potential schlummert. Effektive Therapiemethode PEP (Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie) bei Angst/Panik und Stress aller Art durch motorisch-sensorisches Aktivierungsmuster auflösen. PEP besteht neben den Klopf-Tools und den Big Five noch aus einem Test (Kognitions-Kongruenz-Test – ein Test vor- und unbewusster psychodynamisch wirksamer Lösungsblockaden und deren Transformation), um unbewusste Konflikte und para-/dysfunktionale Loyalitäten im Leiden aufzudecken und zu bearbeiten und aus einem sehr differenzierten Selbstwerttraining. Diese beiden Tools machen den Schwerpunkt von PEP aus und können in der Selbstbehandlung nicht gut angewandt werden, da man ein therapeutisch erfahrenes Gegenüber braucht.     PEP beinhaltet 4 Bereiche: 1. Anleitung zum Klopfen der 16 Akupressurpunkte 2. Kognitions-Kongruenz-Test (KKT) 3. Stärkung der Selbstakzeptanz 4. Aktivierung von Ressourcen   Anwendungsbereiche Belastende negative, bzw. störende  Emotionen werden reduziert, bzw. „aufgelöst“, vor allem psychische Störungen mit einer hohen emotionalen Beteiligung, wie z.B. Angst, posttraumatischer Stress (Trauma), Traurigkeit, Wut/Aggressionen, Stress und Depressionen Unbewusste oder bewusste negative Glaubens- und Beziehungsmuster werden in positive transformiert (auch Selbstbeziehung) Ressourcen können aktiviert, bzw. gestärkt werden Angst und Panik Schlafstörungen Selbstbeziehung verbessern   Die “Big-5-Lösungsblockaden” der PEP Selbstvorwürfe Vorwürfe anderen gegenüber... mehr lesen

Methatesiophobie – Angst vor Veränderung – Hilfe bei Veränderungen in Koblenz

Bestimmt hast Du auch schon mal den Begriff „Angst vor Veränderung “ gehört, habe ich Recht? Doch was genau steckt eigentlich dahinter? Was ist überhaupt diese „Angst vor Veränderung“? und wie kannst du diese Überfinden?   Angst vor Veränderung – Warum Anpassungen im Leben für uns schwierig sind? Die meisten Menschen möchten etwas an ihrem Leben ändern, aber sie sind entmutigt von den Ängsten und Selbstzweifeln, die ihre falschen Überzeugungen hervorrufen. Wenn Sie bereit sind, Ihr Leben zu verändern, müssen Sie bereit sein, Ihre Angst vor Veränderungen zu überwinden. Jeder Erfolg ist eine Veränderung. Der alte Zustand ist berechenbar, der neue ungewiss. In diesem Vakuum nisten sich Katastrophenfantasien ein. Wenn Sie Ihr Leben verändern wollen, müssen Sie Ihrem Verstand helfen, zu verstehen, dass dies eine Veränderung zum Besseren ist. Dies ist wichtig, denn ob Sie es zugeben möchten oder nicht, Sie genießen Ihren aktuellen Lebensstil und Ihre Komfortzone. Betrachten Sie jemanden, der mit einer Vielzahl von gesundheitlichen Problemen zu tun hatte. Sie spüren Schwindel, Kopfschmerzen und Benommenheit in ihren Beinen. Sie besuchen ihren Arzt und der Arzt sagte ihnen, dass sie ihre Ernährung ändern müssen. Sie müssen ihre Chips und ihren Käsekuchen durch Obst und Gemüse ersetzen. Wenn Sie jemals versucht haben, Ihre Essgewohnheiten zu ändern, wissen Sie, dass dies nicht das einfachste ist. Die meisten von Ihnen wissen bereits, dass Ernährung und Bewegung Ihre Lebensqualität dramatisch verbessern werden. Ich bin mir jedoch sicher, dass Sie sich auch darüber im Klaren sind, dass Wissen nicht dasselbe ist wie Handeln.   Wahrgenommene Belohnungen verlieren! Obwohl Sie die Vorteile eines gesunden Lebensstils kennen, fürchten Sie die Veränderung, nie wieder Käsekuchenkuchen essen... mehr lesen

Ängste und Panikattacken überwinden- Lösungen bei Ängsten und Phobien – Angst-Therapie und Angst-Coaching Koblenz

Was ist Angst? Angst ist eine der grundlegendsten menschlichen Emotionen. Es ist in das Nervensystem einprogrammiert und wirkt wie ein Instinkt. Ab dem Zeitpunkt, an dem wir Säuglinge sind, sind wir mit den notwendigen Überlebensinstinkten ausgestattet, um auf Angst zu reagieren, wenn wir eine Gefahr spüren oder uns unsicher fühlen. Angst schützt uns. Es macht uns auf die Gefahr aufmerksam und bereitet uns darauf vor, damit umzugehen. Angst zu haben ist in manchen Situationen sehr natürlich – und hilfreich. Angst kann wie eine Warnung sein, ein Signal, das uns warnt, vorsichtig zu sein. Wie alle Emotionen kann die Angst je nach Situation und Person mäßig, mittel oder stark und intensiv sein. Ein Gefühl der Angst kann kurz sein oder länger anhalten. Wie Angst funktioniert Wenn wir Gefahr spüren, reagiert das Gehirn sofort und sendet Signale, die das Nervensystem aktivieren. Dies führt zu körperlichen Reaktionen wie einem schnelleren Herzschlag, einer schnellen Atmung und einem Anstieg des Blutdrucks. Blut pumpt zu Muskelgruppen, um den Körper auf körperliche Aktivitäten (wie Laufen oder Kämpfen) vorzubereiten. Die Haut schwitzt, um den Körper kühl zu halten. Manche Menschen bemerken möglicherweise Empfindungen im Magen, im Kopf, in der Brust/Herzen, in den Beinen oder in den Händen. Diese körperlichen Angstgefühle können mäßig oder stark sein. Diese Reaktion wird als „Kampf oder Flucht“ bezeichnet, da sich der Körper genau darauf vorbereitet: Die Gefahr abwehren oder schnell davonlaufen, um zu entkommen. Der Körper bleibt in diesem Zustand des Kampfmodus, bis das Gehirn eine „Entwarnung“ erhält und die Reaktion abschaltet. Manchmal wird Angst durch etwas Unerwartetes (wie ein lautes Geräusch) ausgelöst, auch wenn es nicht wirklich gefährlich ist. Das liegt... mehr lesen

Emotionen, Stimmungen und Gefühle – Emotionstherapie- Emotionsregulation Koblenz

Emotionen sind spezifische und intensive psychologische und physische Reaktionen auf ein bestimmtes Ereignis. Emotionen sind intensive Gefühle, die mit realen oder imaginären Situationen verbunden sind. Sie sind Botschaften des Gehirns, die signalisieren, dass in unserer Umgebung entweder eine Bedrohung oder eine Belohnung festgestellt wurde. Die Nachrichten werden dann von einer physischen Reaktion begleitet, die Sie dazu veranlasst, sich entweder von der Bedrohung abzuwenden (oder dagegen vorzugehen) oder sich der Belohnung zuzuwenden. In einfachen Worten erklärt, passiert etwas in Ihrer Umgebung interpretiert Ihr Gehirn das. Wenn es sich um eine Bedrohung handelt, setzt das Gehirn Stresshormone frei, darunter Adrenalin und Cortisol, das von der Nebenniere dann ausgeschüttet wird. Diese führen dazu, dass Sie Emotionen wie Angst, Angst und / oder Wut spüren.  Sie werden dann den Drang verspüren, sich zu drehen, zu rennen oder zu kämpfen. Wenn das Gehirn die Situation als lohnend interpretiert, werden Hormone wie Oxytocin, Dopamin und Serotonin freigesetzt, mit denen Sie sich wohl fühlen. Sie werden Gefühle wie Glück, Interesse und / oder Erregung spüren und den Drang verspüren, sich der Situation zuzuwenden. Diese emotionalen Reaktionen haben maßgeblich zum Überleben und zur Entwicklung unserer Spezies beigetragen. Sie haben uns veranlasst, zu den richtigen Zeiten zu kämpfen, zu jagen, uns zu verstecken, uns zu vermehren und Kontakte zu knüpfen. Emotionen treten als Reaktion auf irgendeine Art von Stimulus (tatsächlich, eingebildet oder neu erlebt) auf, wie zum Beispiel: ein physisches Ereignis eine soziale Interaktion sich an ein Ereignis erinnern oder es sich vorstellen über eine vergangene emotionale Erfahrung sprechen, darüber nachdenken oder sie physisch nachspielen       Was uns tatsächlich emotional macht, variiert jedoch von Person zu... mehr lesen