Yoga – Geschichte – positive Vorteile und Unterricht in Koblenz

Yoga entstand vor Jahrtausenden in Indien Zwischen 800 v.Chr. und 200 n.Chr. und ist eine philosophische Lehre, die eine Reihe geistiger und körperlicher Übungen bzw. Praktiken wie Yama, Niyama, Asanas, Pranayama, Pratyahara, Kriyas, Meditation und Askese umfasst. Der Begriff Yoga kann sowohl „Vereinigung“ oder „Integration“ bedeuten, als auch im Sinne von „Anschirren“ (vgl. „jochen“) und „Anspannen“ des Körpers an die Seele zur Sammlung und Konzentration bzw. zum Einswerden mit dem Bewusstsein verstanden werden. Da jeder Weg zur Selbsterkenntnis als Yoga bezeichnet werden kann, gibt es im Hinduismus zahlreiche Namen für die verschiedenen Yoga-Wege, die den jeweiligen Veranlagungen der nach Selbsterkenntnis Strebenden angepasst sind. Yoga ist eine der sechs klassischen Schulen (Darshanas) der indischen Philosophie. Es gibt viele verschiedene Formen des Yoga, oft mit einer eigenen Philosophie und Praxis. In Europa und Nordamerika wurden bis vor kurzem unter dem Begriff Yoga oft nur körperliche Übungen verstanden – die Asanas oder Yogasanas – und der Begriff somit weitgehend mit Hatha Yoga gleichgesetzt. Im 8. Jahrhundert nach Christus wurde Hatha-Yoga wurde auf der Grundlage des Tantrismus geboren. Die Meister des Hatha-Yoga entwickelten einen Übungsweg mit Körperhaltungen (Asanas), Reinigungsübungen (Kriya), Atemtechniken (Pranayama), Konzentration (Dharana), Visualisation (z.B. Mandalas) und Übungen die den Klang miteinbeziehen (Nada). In den folgenden Jahrhunderten entstanden in Indien mehrere Yogawege, die auch heute noch existieren. Es sind der »Yoga der Erkenntnis« (Jñana-Yoga), der seine Quelle vor allem in den Upanishaden hat, der »Yoga der Tat« (Karma-Yoga) und der »Yoga der liebenden Hingabe« (Bhakti-Yoga), die sich beide auf die Bhagavadgita gründen, einen Text, der oft »die Bibel der Hindus« genannt wird.

 

Unterricht-in-Koblenz-Yoga-Koblenz-Kurse-und-Unterricht.

Yoga besteht aus den fünf Elementen Körperstellungen, Atemübungen, Entspannung, Ernährung und positives Denken.

In Deutschland gründetet sich der Berufsverband (Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V. (BDY)) der Yogalehrenden am 1. Mai 1967 in Berlin (www.yoga.de/). Laut der jüngsten Studie praktizieren 16 Prozent der deutschen Bevölkerung Yoga das sind mehr als 11,3 Mio. Menschen. Seit 2000 ist die Geschäftsstelle des BDY in Göttingen.

Die positiven Auswirkungen von körperlichen Yogaübungen sind zweifelsfrei vielfach durch seriöse Studien belegt. Yoga ist Erfahrung: aus der Praxis für die Praxis. Die eigene Erfahrung durch regelmäßiges Üben ist der tragende Hauptpfeiler für Ihren Yoga Erfolg. Doch Yoga umfasst viel mehr als die sportliche Komponente. Ganz ursprünglich geht es um die Verbindung zwischen Geist und Körper. Genauer lässt sich Yoga aber kaum definieren. Denn es gibt viele Stile und Mischformen, die verschieden Ziele verfolgen.

 

Yoga Schule Koblenz Yoga Kurse Koblenz

 

Positive Eigenschaften von Yoga

  • Yoga hilft gegen Schmerzen
  • Yoga schärft das Gehirn
  • Yoga hebt die Stimmung
  • Yoga schult den Gleichgewichtssinn
  • Yoga fördert die Muskelkraft
  • Yoga sorgt für Entspannung
  • Yoga beugt Verletzungen vor
  • Yoga verbindet Körper, Seele und Geist
  • Yoga hilft beim Abnehmen
  • Yoga bringt den Hormonhaushalt ins Gleichgewicht
  • Yoga stärkt das Immunsystem
  • Yoga soorgt für mehr Entspannung und Gelassenheit im Alltag
  • Yoga stärkt die Konzentration
  • Yoga verhilft zu mehr Balance im Leben
  • Yoga sorgt für ein mehr an Bodenständigkeit

 

http://www.yogatreff-sonja.de

Die Vorteile durch und mit Yoga sind unzählig. Die regelmäßige Praxis hat tolle Auswirkungen auf Körper, Geist, die Gesundheit, das Wohlbefinden. Es ist Auszeit und Fitnessprogramm in einem. In diesem Sinne: „Namaste“
Bei fragen oder Terminen zum Thema Yoga im Raum Koblenz, bitte direkt an: http://www.yogatreff-sonja.de
“Yoga ist ein Weg, sich in sich selbst zu Hause  zu fühlen – Körper, Geist und Seele in Harmonie zu bringen und die Welt liebevoll wahrzunehmen.” Sonja Helwing

 

468